...wenn Traurednerinnen sich trauen ...

Heute ist ein besonderer Tag: Wieder einmal gehen weltweit viele tausende Menschen auf die Straßen um für die Einhaltung der international vereinbarten Klimaziele zu demonstrieren, zu denen sich auch Deutschland verpflichtet hat. In Landau und Karlsruhe sind auch Papilios mit dabei – schließlich wollen diesen Winter zwei neue, kleine Papilios ihre Flügelchen ausstrecken, um diese Welt zu erobern. Zeit für ein paar Gedanken zur Nachhaltigkeit – gerade wenn man das Leben feiert!
Nach unseren ersten Vorüberlegungen für unsere Hochzeitsplanung war uns rasch klar, dass wir, bevor wir das wann und wo festlegen konnten, zunächst einmal klären mussten, mit wem wir feiern wollten: Wie viele Gäste werden wir ungefähr haben – welche Location ist groß genug, welche zu groß, bei welcher erreichen wir die Mindestgästezahl nicht ... ? Die Gästeliste war schnell geschrieben – und dann mussten wir uns doch noch einmal daran setzen ...

Hundefreundlich, familienfreundlich, naturnah, stilvoll und nachhaltig – so wünschen wir uns unsere Hochzeit. Garnicht so einfach! Da haben wir uns offenbar einiges vorgenommen ... Doch bei einigen Themen kommen Kompromisse für uns einfach nicht in Frage! Welche Prioritäten setzen wir, was ist uns besonders wichtig und was ist dagegen verhandelbar? Ich bin froh, dass wir auf dieser Abenteuerreise kluge Begleitung haben!
Hochzeitsdienstleister haben einen Heimvorteil? Ich bin derzeit von der Qual der Wahl bei meiner eigenen Hochzeitsplanung eher noch überfordert ... Eines war mir daher sofort klar: Alleine will ich mich nicht an mein eigenes Abenteuer "Hochzeit" machen –ich brauche einen Navigator, einen Reiseführer auf dieser besonderen Abenteuerreise! Ich habe sie gefunden! :)

... ich darf nun auch einen tragen ... und mit diesem ganz besonderen Ring also einen eigenen ganz besonderen Tag für mich und meinen Schatz planen! :D Ich bin noch ganz gerührt - nicht in gleicher Weise überrascht aber dennoch ein wenig überrumpelt, denn ich hatte zumindest dieses Jahr nicht mehr damit gerechnet. Freude und leichte Überforderung gehen emotional bei mir gerade Hand in Hand – als Hochzeitsdienstleisterin sollte ich doch eigentlich einen Heimvorteil haben ...