Meine Arbeitsweise


 

Persönlich und direkt:

Papilio steht für individuelle, kreative und ganz persönliche Feiern für wirklich jeden. Daher ist die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit jedem meiner Kunden die Grundlage meiner Arbeit. Die Voraussetzung dafür sind gegenseitiger Respekt und vor allem auch Sympathie – anders geht es einfach nicht! Daher nehme ich mir gerne viel Zeit, damit wir einander vor einer Buchung ausgiebig kennenlernen können, und ebenso für den persönlichen Kontakt mit Euch während der Vorbereitungszeit Eurer Feier.

 

Respektvoll und auf Augenhöhe:  

Papilio steht außerdem für den Respekt vor jedem Menschen, jeder Liebe und jeder Beziehung, unabhängig von Lebensstil, Biographie oder sexueller Orientierung. Papilio würdigt jede ernsthafte, lebensbejahende und tolerante Weltanschauung. Auch die Gestaltung Eurer Feier richtet sich daher selbstverständlich nach Euren persönlichen Überzeugungen und Werten und ich berate und begegne Euch in unserer Zusammenarbeit stets auf Augenhöhe.

 

Individuell, einfühlsam und kreativ:

Ich arbeite nach dem Grundsatz: Wichtig ist das, was Euch wichtig ist!

Lasst Eurer Fantasie also freien Lauf. Was auch immer Ihr Euch für Eure Feier vorstellt oder wünscht – Vertrautes und Liebgewonnenes oder ganz neue, unkonventionelle Ideen – alles ist möglich! Ich richte mich nach Eurem Stil und bin immer gespannt auf neue Ideen.

... und wer noch keine genauen Vorstellungen von der Gestaltung seiner Feier hat: Lasst Euch von mir inspirieren! :)

Ich liebe es, neue Ideen auszutüfteln und gemeinsam entdecken und erarbeiten wir die zu Euch passenden Formen des Ausdrucks – denn Kreativität ist schließlich mehr als unter drei Vorlagen auswählen zu können ... ;)

 

Fröhlich und humorvoll – nicht oberflächlich oder albern; tiefgründig und berührend – nicht steif oder pathetisch:

Wir bei Papilio sind fröhliche, temperamentvolle Menschen – uns liegen steifes Zelebrieren und theatralische Auftritte nicht. Humor gehört für uns ganz einfach essentiell zu jeder Feier – nein zum ganzen Leben! – dazu! Humor ist die Kunst, ein wenig über den Dingen zu stehen, uns selbst und die Ereignisse um uns herum nicht zu ernst und schwer zu nehmen, über uns selbst lachen und mit uns und anderen tolerant sein zu können – Humor ist ein perfektes Rezept für Glück! :)

Andererseits ist es und wichtig, dass Eure Feier nicht zu einer oberflächlichen, albernen Show wird. Es soll spürbar und greifbar werden, wie wertvoll das ist, was wir gemeinsam feiern – und wie wertvoll auch dieser Moment des Festes ist. Wenn in einer Feier Platz ist für herzhaftes Lachen, wohlwollendes Schmunzeln und ebenso Tränen der Freude und Rührung – dann ist es eine Papilio-Feier! :)

 

Kompetent und engagiert:

Für meine Arbeit als freie Theologin und Rednerin bringe ich eine umfassende, langjährige Ausbildung mit, in der ich mich u. a. besonders mit Schwerpunkten im Bereich Sprache und mit Zeichen und Symbolen und deren Aussagekraft und Verständlichkeit auseinander gesetzt habe. Darüber hinaus habe ich in dieser Arbeit eine wahre Leidenschaft gefunden und verstehe meine Tätigkeit als äußerst verantwortungsvolle Dienstleistung. In die Vorbereitung der Feiern, die mir anvertraut werden, fließen daher meine fachlichen Kompetenzen sowie viel Herzblut und Freude an dieser Arbeit ein.

 

Verantwortungsbewusst:

Für meine Arbeit habe ich mich hohen ethischen Grundsätze verpflichtet:

Alle Elemente einer Feier müssen nicht nur geltendem Recht (entsprechend der Örtlichkeit der Feier) sowie dem Grundsatz der Gewaltlosigkeit entsprechen (weder Mensch noch Tier darf in irgend einer Weise, direkt oder indirekt, Schaden durch eine Zeremonie erleiden). Ich bemühe mich darüber hinaus nach besten Kräften, meine Leistungen in allen Einzelheiten so nachhaltig, sozial verantwortungsvoll und umweltverträglich wie möglich zu erbringen.

 

Erscheinungsbild – wandlungsfähig und doch eindeutig:

Auch in der Wahl meiner Kleidung für Eure Zeremonie komme ich Euren Vorstellungen gerne entgegen – gerade auch dann, wenn Ihr ein Motto für Eure Feier gewählt habt.

Jedoch werde ich keine offiziellen Amtstrachten tragen – weder weltlich noch religiös. Zum einen gebietet das mein Respekt vor denen, die tatsächlich ein solches Amt bekleiden. Zum anderen habe ich mich bewusst dagegen entschieden, mich um ein solches Amt zu bemühen, und damit gegen die Arbeit für eine Institution, und möchte daher auch keinen falschen Eindruck vermitteln.

 

Echt und authentisch:

Gerne richte ich mich inhaltlich und in meiner Kleidung nach dem Motto einer Feier und gebe dem Ausdruck, was Euch an dem von Euch gewählten Thema so besonders fasziniert. Jedoch lehne ich es ab, nur Theater zu spielen:

Ich leite Eure Zeremonie als Barbara Christina Merz, Freie Theologin und Rednerin, und nicht als Jedi-Meisterin oder Elfenpriesterin.

Ich bin echt, denn Eure Liebe und Euer Leben ist auch echt – und Eure  Feier soll daher auch eine echte Feier für die wunderbaren, echten Menschen sein, die Ihr seid.

 

Grenzenlos:

Ich stehe Euch auf Wunsch gerne weltweit für Eure Feier zur Verfügung - abhängig von Art und Umfang des Auftrags! :)

 


weißer Blumenschmuck bei Trauung im Freien